Wie misst man die Länge eines Kleides? Einfache Anleitung zum Messen und Bestimmen der richtigen Größe

Länge eines Kleides messen

Hey! Wenn du schon mal vor dem Problem standest, die Länge eines Kleides zu messen, dann bist du hier genau richtig. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du ein Kleid am besten ausmisst und worauf du unbedingt achten musst. Lass uns also loslegen!

Du misst die Länge eines Kleides, indem du es anprobierst und dann die Länge vom oberen Ende des Kleides bis zum unteren Ende misst. Wenn du keine Maßbänder zur Hand hast, kannst du auch auf dem Boden ein Stück Papier auslegen und dann das Kleid darauf legen und die Länge abmessen.

Perfekter Abendlook nach VIVIRY Regel: Bodenlanges Kleid & Schuhe

Die ungeschriebene Regel von VIVIRY sagt, dass man beim Tragen eines bodenlangen Kleides nur die Spitzen der Schuhe sehen sollte. Es ist also empfehlenswert, dass der Saum des Kleides ein bis zwei Zentimeter über dem Boden schwebt. Damit der Look stimmig wirkt, solltest Du beim Styling darauf achten, dass die Farben des Schuhs und des Kleides zusammenpassen. Wenn Du dann noch eine passende Schmuckkette und eine schicke Tasche dazu kombinierst, hast Du einen perfekten Abendlook, ganz nach der VIVIRY Regel.

Finde deine perfekte Kleidlänge – mit dem goldenen Schnitt

Du möchtest dein neues Outfit perfekt kombinieren, aber du bist dir nicht sicher, welche Länge des Kleidungsstücks die richtige für dich ist? Dann können wir dir helfen! Messen Sie zunächst die Länge Ihres Körpers von den Schultern bis zu den Zehen ab und dividieren Sie das Ergebnis durch die sogenannte goldene Zahl: 1,618. Diese Zahl ist ein mathematisches Verhältnis, das häufig in der Natur vorkommt und als „goldenes Schnittverhältnis“ bezeichnet wird. Das Ergebnis, das Sie nun erhalten, ist Ihre individuell perfekte Kleidlänge. So kannst du immer sicher sein, dass dein Outfit optimal passt und du dich wohlfühlst!

Stylischer Look für kräftige Hüfte: Midilänge und Weite

Du hast eine kräftige Hüfte und weisst nicht, was du anziehen sollst? Der Midilängen-Look ist perfekt für dich! Mit schmeichelhaften längeren Varianten schaffst du ein tolles Outfit. Besonders vorteilhaft sind weite Modelle wie Culottes oder fliessende Röcke in A-Linie. Diese lassen deine Hüfte schmaler wirken und lenken den Blick des Betrachters an deine Taille. Eine Kombination aus längeren Oberteilen und fliessenden Röcken sorgt für einen figurbetonten Look. Kombiniere dazu einen Gürtel und schon hast du ein stylisches Outfit. Mit diesem Look fühlst du dich gleich viel schöner und siehst super aus!

Cocktailkleider: Ein schickes und elegantes Outfit

Der Begriff Cocktailkleid kommt ursprünglich aus Amerika und bezeichnet ein Kleid, das meist aus leichten und schwingenden Stoffen hergestellt wird. Es ist eine Variante des Abendkleides, das für besonders festliche Anlässe gedacht ist. Cocktailkleider sind in der Regel schlicht und einfarbig und reichen meist bis zu den Waden. Manchmal besitzen sie aber auch ein dezentes Dekolleté. Dieses Kleid kannst du zu zwanglosen Empfängen, Feiern oder zu Cocktailparties tragen. Es wird oft mit einem Blazer oder Bolerojacken kombiniert, um ein schickes und elegantes Outfit zu kreieren. Auch Accessoires wie Ketten oder Ohrringe können dem Look einen besonderen Touch verleihen.

 Länge von Kleidern messen

Midilänge: Elegante & Feminine Kleidung mit Komfort

Möchtest Du ein Kleid oder einen Rock tragen, der nicht zu kurz und auch nicht zu lang ist? Dann ist Midilänge genau das Richtige für Dich! Sie ist eine tolle Option, wenn Du ein Kleidungsstück wählst, das zugleich elegant und feminin wirkt. Ein Rock oder ein Kleid mit Midilänge endet immer knapp oberhalb der Mitte der Wade. Damit ist es eine gute Länge, um sowohl einen femininen Look, als auch einen, der unkompliziert und leicht zu tragen ist, zu erzielen. Midi ist quasi die große Schwester von Mini und die kleine Schwester von Maxi. Es ist ein sehr vielseitiges Stück, das an vielen verschiedenen Anlässen getragen werden kann und zu allen Arten von Outfits passt. Mit einem schicken Midi-Kleid kannst Du einfach und schnell einen trendigen und stilvollen Look kreieren. Zudem ist Midilänge auch noch sehr bequem und eignet sich daher hervorragend für den täglichen Gebrauch. Für noch mehr Komfort kannst Du ein Modell aus einem weichen und fließenden Material wählen.

Langes Kleid? Wähle aus Midi, Maxi oder einer Variante dazwischen!

Gemeint ist, wenn von einem langen Kleid gesprochen wird, dass es mindestens bis zu den Waden reicht. Midi-Kleider sind hierbei diejenigen, die etwa knöchelfrei sind, während Maxi-Kleider meistens bis zum Boden reichen. Es gibt aber auch Kleider, die mit einem leicht verlängerten Rockteil etwas dazwischen liegen.

Du hast also die Qual der Wahl, wenn es um lange Kleider geht! Ob knöchelfrei, knapp über die Knöchel oder bis zum Boden – du entscheidest, welche Länge dir am besten gefällt. Lass dich von den unterschiedlichsten Modellen und Farben inspirieren und finde dein Traum-Kleid!

So machst Du deinen Gliedermaßstab präzise – Tipps

Du hast ein Problem mit deinem Gliedermaßstab? Kein Problem! Es gibt ein paar Dinge, die du beachten kannst, um ihn wieder präzise zu machen. Zunächst ist es wichtig, dass die Gelenke und Endkappen intakt sind. Wenn sie nicht mehr richtig funktionieren, solltest du unbedingt neue kaufen. Außerdem solltest du auf die Genauigkeit der Maßskala achten. Dazu kannst du einen normalen Lineal verwenden, um zu überprüfen, ob der Maßstab korrekt ist. Auch ein Wasserwaage kann hilfreich sein, um die Länge des Maßstabes zu überprüfen. Wenn alles passt, wirst du wieder exakte Messergebnisse erhalten.

Messe Deine Beinlänge einfach & genau aus!

Keine Sorge, es ist ganz einfach, Deine Beinlänge auszumessen! Vergiss nicht, dass du keine Schuhe tragen solltest, wenn du Deine Beinlänge messen möchtest. Leg das Maßband straff an der unteren Hosenbundkante entlang des Beines außen an. Danach misst du von der Schrittnaht bis zum Boden, am Bein innen gerade entlang. Denke daran, dass du das Maßband fest anlegen musst, um ein genaues Ergebnis zu erhalten.

Wie du die perfekte Länge für deine Hose findest

Du möchtest, dass deine Hose eine Handbreite über deinen Knien endet? Dann bist du hier genau richtig! Keinesfalls sollte die Hose so kurz sein, dass du Angst haben musst, dass beim Hinsetzen oder anderen Aktivitäten jeder deine Unterwäsche sehen kann. Wir finden aber auch, dass es immer ein bisschen auf das Kleid und die dazu passenden Accessoires ankommt. Dazu gehören zum Beispiel auch Schuhe, die du dazu kombinierst. Wähle Schuhe in einer passenden Farbe und Form aus und kreiere einen stilvollen Look.

Kleine Frauen: So tragt Ihr Maxikleider, ohne zu verschwinden!

Es muss nicht immer ein Maxikleid sein, wenn es um lange Kleider geht. Maxi ist nicht gleich maxi! Kleine Frauen sollten lieber Kleider tragen, die knapp über dem Knöchel enden. Dadurch wirkt der Look eleganter und betont die Figur. Auch bei weiten Kleidern ist ein kleiner Längenunterschied wichtig – so wird die Silhouette nicht gänzlich verloren gehen.

Du musst auch nicht auf ein Maxikleid verzichten, wenn Du klein bist. Wähle einfach ein Modell, das knapp unterhalb des Knöchels endet und Deine Beine optisch verlängert. So kannst Du einen tollen Look kreieren und wirst trotzdem nicht in dem vielen Stoff verschwinden. Wenn Du dann noch ein paar passende Accessoires dazu kombinierst, bist Du garantiert der Hingucker!

Länge eines Kleides messen

Midi-Kleider: Ein stilvolles Outfit kreieren

Midi-Kleider sind eine beliebte Wahl, wenn es darum geht, ein schickes Outfit zu kreieren. Diese Kleidungsstücke sind in der Regel so lang, dass sie ungefähr unterhalb des Knies eines durchschnittlich großen Modells enden. Wenn man ein Modell mit einer Körpergröße von 5’6″ (168 cm) betrachtet, würde das Midi-Kleid wahrscheinlich unterhalb des Knies enden. Natürlich kann die Länge des Midi-Kleides variieren, je nachdem, auf welcher Körpergröße es getragen wird. Wenn du also ein Midi-Kleid kaufst, achte auf die Länge, um sicherzustellen, dass es zu deiner Körpergröße passt. Zudem kannst du es anpassen lassen, damit es besser zu deiner Figur passt. Midi-Kleider sind ein tolles Allround-Kleidungsstück, das du mit ein paar Accessoires ganz leicht aufwerten kannst. Egal ob ein schlichter Look oder ein etwas ausgefalleneres Ensemble, Midi-Kleider sind eine tolle Wahl. So kannst du ganz einfach ein stilvolles Outfit kreieren.

Stylish & Figurbetonte Looks für Kleine & Kurvige Damen

Unser guter Rat: Kleine Frauen werden mit einer Kleider- und Rocklänge knapp oberhalb des Knies am besten zur Geltung kommen. Ein solcher Schnitt ist nicht nur stilvoll, sondern auch optisch schmeichelnd. Auch für kurvige Damen eignen sich solche Längen, they helfen dabei, die Proportionen des Körpers auszugleichen. Für den passenden Look empfehlen wir, dazu eine figurbetonte und taillierte Bluse oder ein Oberteil zu tragen. Damit sieht man nicht nur chic aus, sondern fühlt sich auch wohl.

Maxikleider Liebe: Vergiss die Angst, liebe Petites!

Verabschiede dich jetzt von deiner Maxi-Kleider-Angst, liebe Petites! Denn sie sind absolut tragbar und bringen euch garantiert zum Strahlen. Mit ein paar Tricks könnt ihr sogar noch ein paar Zentimeter dazugewinnen. Kombiniert zum Beispiel einen Maxirock mit High Heels. So erscheint ihr optisch größer. Auch Accessoires und Statement-Schmuck können eure Outfits aufwerten und euer Selbstbewusstsein stärken. Lasst euch beim Stylen eurer Maxikleider nicht aufhalten und tragt sie ganz selbstbewusst. Mit ihnen könnt ihr eure Weiblichkeit betonen und ein Statement setzen. Also, worauf wartest du noch? Zeig, dass du deine Maxikleider liebst!

Kurzes Abendkleid für den perfekten Look bei Festen

Je nachdem wie du dich wohlfühlst, kannst du dich für ein kurzes Abendkleid entscheiden. Wenn du Figur und Mut hast, kann das Kleid oberhalb deines Knies enden oder sogar noch kürzer sein. So werden deine Beine zum echten Blickfang und nichts hält dich mehr vom Tanzen und Spaß haben ab. Mit einem kurzen Abendkleid kannst du eine tolle Party feiern und richtig in Feierlaune kommen. Ein kurzes Abendkleid ist auch ein perfektes Outfit, um zu einem festlichen Anlass zu gehen und einen einzigartigen Eindruck zu hinterlassen.

Dirndl Rocklänge für über 170cm: 60cm oder 65cm?

Wenn du größer als 170 cm bist, solltest du dir ein Dirndl mit einer Rocklänge von 60 cm besorgen. Dann fällt der Rock knie-umspielend auf oder über deinem Knie ab. 60 cm sorgen dafür, dass du ein angenehmes und stilvolles Tragegefühl hast. Du bist dir unsicher, ob 60 cm das Richtige ist? Dann kannst du auch eine Rocklänge von 65 cm ausprobieren. Der Rock fällt dann noch etwas länger aus und ist etwas über dem Knie zu sehen. So hast du die Wahl zwischen einem knie-umspielenden und etwas längeren Rock. Wähle das Modell, das dir am besten gefällt!

Midi-Rock: Vielseitige Kleidungsstücke für Frauen jeden Alters

Der Midi-Rock ist ein beliebtes Kleidungsstück, das Frauen in jeder Altersgruppe tragen können. Er ist besonders vielseitig und passt zu nahezu jedem Anlass. Du kannst ihn zu einem schicken Blazer kombinieren und zur Arbeit tragen oder zu einem legeren T-Shirt für einen entspannten Look. Der Midi-Rock sollte jedoch nur so lang sein, dass du noch mindestens ein Drittel Unterschenkel siehst. Zu lange Midi-Röcke können aufgebürstet wirken und lassen dich länger erscheinen, als du es eigentlich bist. Wenn du ein paar Zentimeter über dem Knöchel abschneiden lässt, kannst du das Problem leicht beheben. Mit den richtigen Accessoires kannst du dein Outfit aufpeppen und schon hast du einen tollen Look, der zu jedem Anlass passt.

Bessere Passform: Kleider-Fit Tipp Nr.1

Kleider Fit Tipp Nr. 1: Achte darauf, dass die Nähte an der richtigen Stelle sitzen. Wenn sie nicht gerade sind, wirkt das sich auf den ganzen Look deines Outfits aus. Wenn du die Passform deiner Kleidung überprüfen möchtest, schau dir dazu am besten den hinteren Reißverschluss, die Oberseite der Schultern und die Taille an. Diese Bereiche werden meist als Erstes wahrgenommen und sind ein wichtiger Bestandteil eines guten Outfits. Wenn du sicher gehen möchtest, dass die Passform perfekt ist, dann lass dein Outfit vor dem Tragen nochmal von einem Profi anpassen. So kannst du sicher sein, dass dein Look ein echtes Statement ist.

Wie du deine Körpermaße misst, um Kleidung anfertigen zu lassen

Du möchtest deine Körpermaße messen, um dir ein Kleidungsstück nach deinen Wünschen anfertigen zu lassen? Dann ist es wichtig, dass du deine Ober-, Bauch- und Hüftweite kennst. Für die Oberweite legst du das Maßband vorn auf die stärkste Stelle deiner Brust und führst es unter deinen Armen hindurch. Dann solltest du das Maßband leicht ansteigend am Rücken fixieren. Für die Bauchweite legst du das Maßband parallel zu deinem Taillenband, in einem Abstand von 8 cm, um deine Mitte. Und schließlich misst du deine Hüftweite, indem du das Maßband waagerecht über die stärkste Stelle deines Gesäßes legst und fixierst. Wenn du deine Maße kennst, kannst du nun ganz einfach Kleidungsstücke nach deinen Wünschen anfertigen lassen.

Perfekte Kleidung für kleine Frauen: Betone deine Taille!

Der Bund eines Kleidungsstücks sollte immer so geschnitten sein, dass er in der Taille sitzt und diese betont. Damit wirkst du optisch größer und dein Outfit hat mehr Wirkung. Ein Midikleid oder Midirock sind ideal für Frauen mit kleiner Größe, denn sie sorgen dafür, dass die Silhouette optisch verlängert wird. Aber auch ein knielanges Minikleid, das viel Bein zeigt, kann die Figur ins rechte Licht rücken und zaubert eine tolle Silhouette. Wenn du auf Jeans stehst, kannst du auch zu einem Model mit hohem Bund greifen, das deine Taille noch mehr betont.

Knielange Kleider von Alba Moda: Perfekt für jeden Anlass!

Du hast einen festlichen Anlass vor der Tür und bist auf der Suche nach dem perfekten Outfit? Dann schau Dir mal die knielangen Kleider von Alba Moda an! Sie variieren in der Länge von einer Handbreit über dem Knie bis hin zu einer Handbreit unter dem Knie. Ob Du ein schlichtes und elegantes Modell in Schwarz oder ein farbenfrohes und verspieltes Exemplar suchst – die Vielfalt an Kleidern ist groß. Mit einem knielangen Kleid bist Du für jeden Anlass gut gekleidet und kannst Dir sicher sein, dass Du eine tolle Figur machst. Also worauf wartest Du noch? Entdecke jetzt die knielangen Kleider von Alba Moda!

Schlussworte

Um die Länge eines Kleides zu messen, musst du von der Schulter bis zum Saum messen. Wenn du eine Art Schablone verwenden möchtest, kannst du ein Maßband oder einen Lineal verwenden. Wenn du ein kurzes Kleid hast, dann kannst du die Länge auch einfach mit einem Stück Stoff oder Papier messen. Wenn du ein langes Kleid hast, dann musst du die Länge von der Schulter bis zum Boden messen. Am besten du legst es am Boden aus und fängst an, an einer Seite zu messen. So kannst du die exakte Länge des Kleides ermitteln.

Insgesamt lässt sich sagen, dass es wichtig ist, dass du die richtige Länge deines Kleides misst, damit es am Ende perfekt sitzt. Deshalb solltest du dir die Zeit nehmen, um die verschiedenen Methoden kennenzulernen, die wir hier erläutert haben, und diejenige auswählen, die am besten zu dir passt. Dann kannst du dir sicher sein, dass du mit deinem neuen Kleid zufrieden bist!

Schreibe einen Kommentar