Entdecken Sie, wie heißen die kleider vorne kurz hinten lang – Ihr neuer Look!

Kleider vorne kurz hinten lang

Hey! Hast du schon einmal von kurz vorne und lang hinten gehört? Auch als High-Low-Style bekannt, ist ein beliebter Look, den du sicher schon gesehen hast. In diesem Artikel erfährst du mehr über diesen Modetrend und wie man ihn am besten umsetzt.

Sie heißen „Mullet“ oder auch gerne „Mulletkleid“ genannt. Sie sind vorne kurz geschnitten und hinten lang und reichen meistens bis zu den Knöcheln. Sie sind sehr beliebt, da sie eine schöne Kombination aus einem lässigen und eleganten Look bieten.

Entdecke bei ZALANDO.DE Dein Vokuhila-Kleid!

DE

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Kleid, das vorne kurz und hinten lang ist? Dann ist der Vokuhila-Stil genau das Richtige für Dich! Bei ZALANDO.DE findest Du eine riesige Auswahl an stylischen Vokuhila-Kleidern in allen Farben und Größen. Ob schlicht und elegant oder extravagant und auffällig – hier wirst Du garantiert fündig. Und das Beste: Eine große Anzahl an Vokuhila-Kleidern kannst Du bequem online bestellen und ganz einfach anprobieren. Wenn Dir das Kleid doch nicht gefällt oder nicht passt, kannst Du es kostenlos zurücksenden. Also worauf wartest Du noch? Schau Dich jetzt bei ZALANDO.DE um und finde Dein perfektes Vokuhila-Kleid!

Casual Look: Bequem und lässig durch den Tag

Kleide dich beim Casual-Look bequem und locker. Am einfachsten ist es, Jeans, ein Shirt und Sneaker zu kombinieren. Damit hast du ein cooles Outfit, das vielseitig einsetzbar ist. Du kannst es für den Alltag oder auch abends tragen. Für einen noch lässigeren Look kannst du eine Bomberjacke oder ein Sweatshirt über dein Shirt ziehen. So hast du ein Outfit, das dich bequem durch den Tag begleitet. Und auch im Büroalltag ist der Casual-Look eine willkommene Abwechslung zum Anzug. Ein Hemd, eine Chino und ein Paar Schnürschuhe machen dich gekonnt lässig.

Smart Casual: Lässig & Chic Kleiden für Dates & Business-Meetings

Klingt das nach einem Outfit, das man tragen kann? Smart Casual Kleidung bedeutet, dass man sich lässig aber chic kleiden kann. Ein passender Look besteht aus fließenden Blusen, gut sitzenden Blazern, einzelnen, unifarbenen Kleidern, Röcken in Midilänge, Stoffhosen und schönen Schuhen oder Pumps. Dazu können Accessoires wie ein Gürtel, eine Kette oder eine Armbanduhr getragen werden, um dem Look den letzten Schliff zu geben. Aber bitte vermeide Sneakers, denn das würde den Look ruinieren. Mit einem Smart Casual-Outfit kannst Du sowohl zu einem Date als auch zu einem Business-Meeting gehen, ohne über- oder unterdressed zu sein. Es ist eine gute Balance zwischen lässig und chic.

Jünger aussehen: Weiche Farben & Monochrome Grautöne

Du solltest generell immer zu weicheren und abgedämpften Farben greifen. Wenn Du es lieber etwas weniger bunt magst, dann gibt es noch eine tolle Alternative: Monochrome Grautöne wie Anthrazit. Harte Schwarz-Weiß Kombinationen und Neonfarben machen Deine Haut müde und fahl aussehen. Wenn Du hingegen ein paar Jahre jünger aussehen möchtest, dann solltest Du vor allem auf eine passende Frisur und eine angemessene Haarfarbe achten. Diese Kombination wird Dir dabei helfen, ein jüngeres Aussehen zu erzielen.

kleider vorne kurz hinten lang

Haute Couture Mode – Einzigartige und Exklusive Designs

Haute Couture ist ein Begriff, der aus dem Französischen stammt. Er bedeutet übersetzt „Schneiderei“. Damit ist die Mode tonangebende Schneiderkunst gemeint, die sich durch hochwertige und exklusive Designs auszeichnet. Oft ist es teuer und aufwendig angefertigt. Haute Couture wird zudem häufig auf internationalen Modenschauen präsentiert. Die Kreationen sind einzigartig, individuell und werden auf den jeweiligen Körperbau der Kundin/des Kunden angepasst. Der Begriff steht auch meist für bestimmte Designhäuser und deren Kollektionen.

Entdecke die Luxuswelt des Haute Couture!

Du hast schon mal von Haute Couture gehört, oder? Vielleicht hast du sogar mal in einem der luxuriösen Outfits gestöbert, die von einem der exklusiven Mitglieder des Zirkels des französischen Haute Couture und der Prêt-à-Porter Konföderation hergestellt werden. Insgesamt sind das gerade mal 37 Mitglieder: 15 Mitglieder in Frankreich, darunter Chanel, Maison Dior, Givenchy und viele andere. Darüber hinaus gibt es sieben korrespondierende Mitglieder, darunter Giorgio Armani, Fendi und Valentino, und 15 Gastmitglieder, darunter Ronald van der Kemp, Ralph & Russo und Xuan. Diese exklusive Gruppe bietet uns jeden Tag eine neue, unglaubliche Kollektion und sorgt so dafür, dass wir stets auf dem Laufenden sind, was die neuesten Trends und Moden betrifft.

Mode mit exklusivem Touch: Haute Couture für die Stilbewussten

Du möchtest immer up-to-date sein und dabei auch noch stilvoll durch die Gegend laufen? Dann ist Haute Couture genau das Richtige für Dich! Der Begriff steht für aus luxuriösen Materialien in Handarbeit individuell maßgeschneiderte Modekreationen renommierter Modehäuser im obersten Preissegment. Diese Kleidungsstücke sind somit echte Unikate, die Dir den gewissen, exklusiven Touch verleihen und Dich von der Masse abheben. Leider sind diese Luxus-Kleidungsstücke aber ziemlich teuer und nur für einen kleinen Teil der Gesellschaft erschwinglich. Wenn Du aber das Glück hast, Dir ein solches Kleidungsstück leisten zu können, dann wirst Du ganz sicher einzigartig und modisch gekleidet sein!

Mode-Trend: Empire-Kleider aus „Bridgerton“ – 150% Nachfrage-Steigerung!

Du liebst die Mode aus der Serie „Bridgerton“? Dann ist das Empire-Kleid genau das Richtige für dich! Schon in der Serie waren die Empire-Kleider der absolute Modetrend und auch heutzutage sind sie nach wie vor beliebt. Laut Stylight sogar mehr als je zuvor: Seit Serienstart ist die Nachfrage an Empire-Kleidern um satte 150 % gestiegen! Dank der vielen verschiedenen Schnitte und Materialien ist das Empire-Kleid für jeden Stil das perfekte Outfit. Egal ob du es schlicht und modern magst oder lieber verspielt und romantisch – mit einem Empire-Kleid liegst du immer richtig. Also worauf wartest du noch? Schnapp dir dein Traumkleid und lass dich von der Serie inspirieren!

Etuikleid: Figurbetontes Damenkleid für formelle Anlässe

Du hast schon mal von einem Etuikleid gehört, aber weißt nicht genau, was das ist? Keine Sorge, das ist ganz einfach erklärt. Ein Etuikleid ist ein gerades, schmales und figurbetontes Damenkleid, das ungefähr knielang ist und meist ohne Dekoration ist. Oft wird es auch als Shiftkleid oder Futteralkleid bezeichnet. Es ist ein ganz klassisches Modell und eignet sich daher besonders gut für formelle Anlässe. Ein Etuikleid lässt sich mit einer passenden Bluse oder einem schönen Schal kombinieren, um einen modernen Look zu erzielen. Es ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das sowohl für Business-Outfits als auch für einen stilvollen Abendlook geeignet ist.

Cocktailkleider: Finde das Perfekte für deinen Look

Hast du schon mal an einer Cocktailparty teilgenommen oder bist du eingeladen, aber weißt nicht, was du anziehen sollst? Dann ist ein Cocktailkleid die perfekte Wahl. Ein Cocktailkleid ist ein kurzes, festliches und elegantes Kleid, das normalerweise zu solchen Anlässen wie Cocktailpartys, Empfängen oder wichtigen Feiern getragen wird. Es ist eine gute Option, wenn du ein Kleid suchst, das nicht zu formell ist, aber trotzdem eine gute Figur macht. Cocktailkleider sind in vielen verschiedenen Stilen und Farben erhältlich, so dass du immer das perfekte finden wirst, das deine Persönlichkeit und deinen einzigartigen Stil ergänzt. Egal, ob du ein schlichtes schwarzes Kleid oder eines mit auffälligen Prints bevorzugst, es gibt ein Cocktailkleid, das perfekt zu dir passt.

Kleider vorne kurz hinten lang

Kreiere dein perfektes Midi-Kleid-Outfit!

Du träumst schon lange von einem Midi-Kleid? Dann hast du dein perfektes Outfit gefunden! Midi-Kleider sind ein echter Hingucker und lassen sich ganz variabel stylen. Sie erstrecken sich zwischen Knie- und Wadenlänge und sind meist mit einer durchgehenden Knopfleiste in der Front, aufgesetzten Brusttaschen oder Schulterriegeln ausgestattet. Du kannst es aber auch noch individueller gestalten und einen Gürtel dazu kombinieren. Mit dem Midi-Kleid kannst du ein tolles Outfit kreieren, das du sowohl im Alltag, als auch bei besonderen Anlässen tragen kannst. Lass deiner Kreativität freien Lauf und kombiniere Dein Midi-Kleid mit unterschiedlichen Accessoires und Schuhen.

Etuikleid: Bequem und Schick für jeden Anlass

Kleidung: Ein Etuikleid ist ein einfaches Kleid, das an Hüfte und Taille eng anliegt. Es hat entweder ärmellose oder nur kurze Ärmel und endet immer oberhalb des Knies. Es ist ein sehr schickes und feminines Kleidungsstück. Der Ursprung des Begriffs ‚Etuikleid‘ liegt in seiner Zusammensetzung aus den Substantiven Etui und Kleid. Es ist eine sehr beliebte Wahl für formelle Anlässe wie Hochzeiten oder Bälle, aber auch für alltägliche Aktivitäten, da es bequem und schick zugleich ist.

Minikleider – Vielseitige Kleidungsstücke für jeden Look

Kennst du das Gefühl, dass dir ein Kleidungsstück beim ersten Anblick gefällt? Wenn ja, dann hast du sicherlich schon mal ein Minikleid gesehen und dich verliebt. Ein Minikleid ist ein kurzes Kleid, das über dem Knie endet und meistens Oberschenkelhöhe erreicht. Es ist ein beliebtes Kleidungsstück, das sich in den letzten Jahren zu einem echten Fashion-Must-Have entwickelt hat.

Minikleider gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie können in allen Farben, Materialien und Schnitten erhältlich sein. Ob verspielt, schick oder lässig – Minikleider können zu einer Vielzahl von Anlässen getragen werden. Egal, ob du auf eine Party, zu einer Hochzeit oder einfach nur in die Stadt gehst, ein Minikleid kann ein echter Hingucker sein.

Minikleider sind äußerst vielseitig, was die Kombinationsmöglichkeiten betrifft. Du kannst sie mit einer Strumpfhose oder einer Jeans tragen, einen Cardigan oder ein Jäckchen überziehen oder ein Paar High Heels anziehen. Egal, welchen Look du erschaffen möchtest, ein Minikleid kann dein Outfit aufpeppen.

Regency Mode: Langärmel, Röcke & Hüte der Epoche

Der Begriff des Regency umschreibt eine Epoche in der Geschichte des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Irland, die von 1811 bis 1820 andauerte. In dieser Zeit entwickelte sich ein einzigartiger Stil, der bis heute viele Menschen beeindruckt. Bei den Kleidern, die während des Regency getragen wurden, sind besonders die langen Ärmel hervorzuheben, die mit einem Spitzenrand abschließen. Außerdem sind die Kugelärmel im Schulterbereich, die mit Seidenbändern verziert sind, ein charakteristisches Element der Regency Mode. Weiterhin wurden weit ausgestellte Röcke und Taillenbänder aus Seide, Satin oder Musselin getragen. Dazu kamen Schuhe mit kleinen Absätzen sowie ein aufwändig gestalteter Hut, der das Outfit vollendete.

Ein zeitloses und klassisches Etuikleid – Vielseitig einsetzbar

Du hast ein Etuikleid auf dem Schirm? Super! Es handelt sich dabei um ein zeitloses und klassisches Kleid, das sehr eng und figurbetont geschnitten ist. Früher hat man das Etuikleid noch als Prinzesskleid bezeichnet, allerdings war es hier besonders in der Taille enger geschnitten. Etuikleider sind vielseitig einsetzbar, egal ob für ein schickes Dinner am Abend oder für einen Business-Termin am Morgen. Dank der figurbetonten Passform und der schlichten Eleganz können sie sowohl zu formellen Anlässen als auch zu einem lockeren Spaziergang im Park getragen werden. Es lohnt sich also, ein Etuikleid in Deinem Kleiderschrank zu haben!

Taschenkleider – Ein Must-Have für jeden Sommer Look!

Du kannst Dir kaum etwas Bequemeres vorstellen! Taschenkleider sind ein echter Hingucker und lassen sich super mit allen möglichen Accessoires kombinieren. Egal, ob du ein sportliches, elegantes oder ein schickes Outfit kreieren willst, mit einem Taschenkleid liegst du immer richtig. Besonders im Sommer sind sie eine tolle Alternative zu normalen Kleidern, da sie sehr leicht und luftig sind. Ein bisschen Farbe und Prints machen dein Outfit zu einem echten Eyecatcher und sorgen dafür, dass du auf jeder Party eine gute Figur machen wirst. Mit einem Taschenkleid hast du garantiert eine tolle Zeit und wirst viele Komplimente erhalten!

Mode-Trends: Einen Look finden, der zu Dir passt

Es gibt so viele verschiedene Arten von Mode, dass es manchmal schwierig ist, den Überblick zu behalten. Minimalismus, Boho, French Chic, Smart Casual, Preppy, Urban Street Style und noch viele mehr – die Liste ist endlos. Jedes Jahr kommen neue Trends hinzu und es kann schwer sein, den Überblick zu behalten. Wenn Du Dich unsicher fühlst, was Dir steht, ist es am besten, erstmal einen einfachen Look zu wählen und dann verschiedene Elemente hinzuzufügen, die Deinen eigenen Stil unterstreichen. So kannst Du Deinen Look Schritt für Schritt anpassen und verschiedene Stile ausprobieren, bis Du etwas findest, das Dir wirklich gefällt. Denke daran, dass es vor allem darum geht, Dich wohlzufühlen und zu zeigen, wer Du bist!

Damen- und Herrenmode im Laufe der Zeit: Schaube, Latz und Mieder

Aus dem Latz der Männerhosen entwickelte sich im Laufe der Zeit die Schamkapsel, aber auch die Schaube. Letztere hatte weite, lange Ärmel und einen großen Kragen im Rücken, der auch als Koller bezeichnet wird. Bei den Damen setzte sich die Schaube durch, die bis zu den Füßen reichte. Außerdem wurde das klassische Kleid zweigeteilt, in einen Mieder und einen Rock. Der Rock war meist recht weit und lang und konnte in verschiedenen Längen getragen werden. Auch die Farben und die Art des Mieders variierte je nach Anlass. Ein bequemes und modisches Kleidungsstück für Damen und Herren, das sich im Laufe der Zeit stetig weiterentwickelt hat.

Aktuelle Trends: Pinafore Kleider – Style & Komfort!

Du willst auf dem Laufenden bleiben, was Trends angeht? Dann sind Pinafore Kleider genau das Richtige für dich! Diese Schürzenkleider sind ein echter Hingucker und machen aus jedem Outfit etwas Besonderes. Besonders schön sieht es aus, wenn du ein weißes T-Shirt darunter trägst. Aber neben dem schönen Look hast du natürlich noch einen weiteren Vorteil: Bauch einziehen fällt bei diesem Kleidungsstück ganz unauffällig weg. Denn die Schürze kaschiert deine überflüssigen Pfunde und lässt dich trotzdem modisch aussehen. Es gibt Pinafore Kleider in den verschiedensten Stoffen und Farben: ob Denim, Leinen oder Leder – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Also, worauf wartest du noch? Hole dir dein neues Lieblingsstück und zeige jedem, dass du den aktuellen Trend trägst!

Etuikleid: Der perfekte Begleiter für festliche Anlässe

Du suchst ein Kleid für einen festlichen Anlass? Das Etuikleid ist eine gute Wahl! Es zählt zu den Cocktail- und Abendkleidern und ist der perfekte Begleiter für einen gelungenen Abend. Dank seiner schmeichelnden Form ist es ein echter Hingucker und zaubert Dir eine feminine Silhouette. Ob Du Dich nun für ein schlichtes Modell in einer dezenten Farbe oder ein auffälliges Etuikleid in knalligem Pink entscheidest – es ist ein Blickfang! Also, worauf wartest Du noch? Lass Dich von den vielen tollen Etuikleidern inspirieren und finde Dein neues Lieblingsstück!

Fazit

Die kleider, die vorne kurz und hinten lang sind, heißen „Mullet-Kleider“.

Abschließend können wir sagen, dass die Kleider, die vorne kurz und hinten lang sind, als “High-Low”-Kleider bezeichnet werden. Du kannst also nach diesen stylischen Kleidern Ausschau halten, wenn Du Dein Outfit aufpeppen möchtest.

Schreibe einen Kommentar