Der perfekte Look für breite Hüften und einen Bauch: Welches Kleid passt?

Kleidungsvorschläge für breite Hüften und Bauch

Hey du, hast du auch breite Hüften und einen kleinen Bauch? Dann bist du hier genau richtig, denn heute schauen wir uns an, welches Kleid dir am besten steht. Hier erfährst du, worauf es bei der Auswahl des richtigen Kleids ankommt und welche Kleiderformen dir besonders gut stehen. Lass uns loslegen!

Ein Kleid, das breite Hüften und einen Bauch kaschiert, ist ein Empire-Kleid. Es hat eine höhere Taille, die unter der Brust anfängt, und fällt locker und fließend von dort ab. Dadurch wird dein Körper optisch gestreckt und deine schöne Figur betont. Ein solches Kleid sieht auch bei einer etwas größeren Größe toll aus. Außerdem sorgt es dafür, dass du dich wohl und selbstbewusst in deiner Haut fühlst.

Neues Kleid für besonderen Anlass: A-Linien, Empire & Wickelkleider

Du suchst ein neues Kleid für deinen nächsten besonderen Anlass? Da hast du ja schon einmal eine super Wahl getroffen! Ausgestellte und taillierte Kleider sind ein absoluter Trend und sorgen für einen modernen Look. Egal ob du ein A-Linien-Kleid, ein Empire- oder Wickelkleid bevorzugst, die verschiedenen Formen machen dein Outfit unverwechselbar. Außerdem kannst du dein Kleid mit verschiedenen Details noch individueller gestalten. Cut-outs an den Schultern oder Ausschnitte im Carmenstil sind hierbei besonders beliebt. Aber auch die Farbwahl kann dein Outfit noch mehr hervorheben. Dunkle und monochrome Farben ohne zu viele Musterungen sind hierbei am besten geeignet und verleihen deinem Look eine besondere Note.

Kleider, die deine Figur betonen – Tipps für dein perfektes Outfit

Du möchtest dich so richtig schön machen? Dann solltest du auf Kleider mit einem schlichten Oberteil und einem voluminösen oder geschlitzten Rock setzen. Diese Kleidungsstücke lenken die Aufmerksamkeit auf deine Beine und machen sie so richtig in Szene. Schößchen oder Wickeloptik lassen deine Taille und Hüften weiblicher wirken. Für breite Schultern sind Neckholder-Kleider dagegen weniger empfehlenswert. Wenn du deine Figur betonen möchtest, ist ein enges Oberteil die bessere Wahl. So kommen deine Kurven zur Geltung und du kannst dich rundum wohlfühlen.

Streifenmuster für ein schlankes Outfit: Wissenschaftlich belegt!

Du möchtest ein paar Kilo schummeln? Dann ist Streifenmuster die perfekte Wahl, um sich ein paar Zentimeter schmaler zu kleiden. Egal ob auf Blusen, Hosen oder Kleidern, Längsstreifen lassen dich schlanker erscheinen. Das ist sogar wissenschaftlich erwiesen: Forscher haben herausgefunden, dass sich Streifenmuster positiv auf dein optisches Erscheinungsbild auswirken. Wenn du also auf der Suche nach einem neuen Outfit bist, dann solltest du auf Streifenmuster setzen. So kannst du die Blicke auf dich ziehen, ohne auf deine Lieblingskleidung verzichten zu müssen.

Mollig? Empirestil & A-Linie Kleider betonen Taille & Körpermitte

Der Empirestil ist ebenfalls ideal, denn er betont die Taille und lenkt den Fokus von Hüfte und Oberweite ab.

Du bist mollig und suchst nach einem passenden Kleid? Dann solltest Du zu einem Kleid im Empirestil oder A-Linie greifen. Diese Schnitte lenken den Fokus von Deinen Problemzonen ab und betonen gleichzeitig Deine Taille. A-Linienkleider sind auch sehr vorteilhaft, da sie Deinen Oberkörper betonen und Dir helfen, Deine Körpermitte schmaler erscheinen zu lassen. Auch Kleider mit geradem Schnitt, wie beispielsweise T-Shirt Kleider, sind ideal, da sie eine schöne Silhouette schaffen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sich perfekt mit verschiedenen Accessoires kombinieren lassen und Dir somit einen unvergesslichen Look verleihen.

Für breite Hüften und Bauch: elegantes Kleid finden

Betone dein Dekolleté: Mit Blusenkragen, Wickelbluse & mehr

Klar, ein schönes Dekolleté ist ein echter Hingucker. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, um es zu betonen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Blusenkragen? Damit wird dein Oberkörper optisch gestreckt und dein Dekolleté kommt noch besser zur Geltung. Ein weiterer Tipp: Wie wäre es mit einer Wickelbluse oder einem Kleid? Durch die diagonale Stoffführung wirkt deine Taille schlanker und dein Dekolleté wird noch mehr in Szene gesetzt. Oder wie wäre es mit einer normalen Bluse? Dann einfach zwei Knöpfe offen lassen – das sieht nicht nur toll aus, sondern betont dein Dekolleté gekonnt. Also ran an den Kleiderschrank und dein Dekolleté in Szene setzen!

Hohe Schuhe & Gürtel: Deine Taille betonen & weibliche Kurven hervorheben

Hohe Schuhe, wie Pumps oder High Heels, können Dir helfen, Deine Beine länger wirken zu lassen und Deine Silhouette zu verschlanken. Mit einem schönen Gürtel kannst Du Deine Taille betonen und Deine Kurven hervorheben. Besonders gut gefallen werden Dir A-Linien-Kleider und Röcke, wenn Du breite Hüften hast. Diese Stile schmeicheln Deiner Figur und betonen Deine weiblichen Kurven. Auch fließende Stoffe, wie Chiffon oder Seide, können Deine Silhouette schön unterstreichen und Dir einen eleganten Look verleihen.

Kaschiere breite Hüften mit einem A-Linien-Rock

Du hast breite Hüften und suchst nach einem Kleidungsstück, das deine Figur schmeichelhaft betont? Dann ist ein A-Linien-Rock genau das Richtige für dich! Er ist die perfekte Wahl, wenn du deine breiten Hüften kaschieren willst. Der Schnitt des Rocks ist so ausgelegt, dass er nach oben hin schmaler wird und so den Fokus auf deinen Oberkörper lenkt. So kannst du deine breiten Hüften ganz einfach kaschieren, ohne auf einen modischen Look verzichten zu müssen. Mit einem schönen A-Linien-Rock kannst du dank des schmeichelhaften Schnitts deine Kurven ganz einfach in Szene setzen!

Kleider mit hohem Beinschlitz: Kaschiere deine breite Hüfte!

Du suchst nach einem Kleid, um deine breite Hüfte zu kaschieren? Dann haben wir einen Tipp für dich: Wähle ein Kleid mit einem hoch angesetzten Schlitz am Bein. Dieser sorgt dafür, dass deine Beine optisch gestreckt werden und deine Hüfte schmaler wirkt. Außerdem kannst du die Länge des Kleids variieren und so ganz nach deinem Geschmack wählen. Der hohe Schlitz sieht aber nicht nur edel aus, sondern erlaubt dir auch, deine Beine etwas mehr zu betonen. So kannst du deine femininen Kurven in Szene setzen und dein neues Lieblingskleid auch beim Tanzen voll ausnutzen.

Styling-Tipps: Große Muster & V-Ausschnitte für schöne Outfits

Setze bei Deinem Outfit auch auf große Muster! Egal ob Blumen, Streifen oder Tierdrucke, sie lenken den Blick ab und lassen Dich schöner aussehen. Vermeide aber zu auffällige Muster, da sie schnell zu viel werden können. Ein kleines, dezentes Muster wirkt hier eher vorteilhaft. Auch V-Ausschnitte machen sich gut, da sie den Blick auf einen kleineren Bauch lenken. Zudem kannst Du durch einen Gürtel Deine Taille betonen und so ein schöneres Gesamtbild erzeugen. Mit diesen Tipps kannst Du Dir ganz einfach ein schönes Outfit zusammenstellen!

Trendy Sommerlooks: Ausgestellte Blusen & Tuniken in A-Linie

Du liebst es, in den Sommermonaten trendy auszusehen? Dann sind ausgestellte Blusen und Tuniken in A-Linie genau das Richtige für Dich! Ihre luftigen Stoffe umschmeicheln Deinen Körper und lenken den Blick geschickt nach unten. Shirts mit Wickel-Optik oder Raffungen am Bauch sind besonders clever, denn sie kaschieren Deinen Bauch und betonen gleichzeitig Dein Dekolleté durch einen V-Ausschnitt. Lass Dich von den vielen verschiedenen Schnitten und Farben inspirieren und stylische Outfits für den Sommer kreieren!

Kleidungsstil für breite Hüften und Bauch

Kleider für Frauen mit mehr auf den Hüften – Viskose & Baumwollgemische

Wenn du ein paar Pfunde mehr auf den Hüften hast und deine Taille vor neugierigen Blicken verbergen möchtest, sind fließende und glatte Stoffe wie Viskose oder Baumwollgemische deine beste Wahl. Sie tragen nicht auf und lassen deine Figur schmeichelhaft wirken. Außerdem kannst du zarte Volants und Rüschen über dem Bauchnabel tragen, um die Aufmerksamkeit von der Körpermitte abzulenken. Wenn du dir unsicher bist, welcher Schnitt und welche Stoffe zu dir passen, kannst du auch ein professionelles Styling in Anspruch nehmen, um deine besten Seiten zur Geltung zu bringen.

Kleid mit Längsstreifen: Kaschiere deinen Bauch gekonnt!

Du hast einen kleinen Bauch und willst ihn gekonnt kaschieren? Dann ist ein Kleid mit Längsstreifen die perfekte Wahl für dich! Dieses Kleid lenkt den Blick von deiner Problemzone ab und zieht deine Figur optisch in die Länge, sodass dein Bauch sofort schlanker wirkt. Wenn du dann noch einen Gürtel wählst, der deinen Bauch umspielt, bist du perfekt gestylt. Um dein Outfit noch ein bisschen aufzupeppen, kannst du auf Accessoires, wie eine schöne Kette oder Ohrringe, zurückgreifen.

Männer stehen auf kurvige Frauen – neue Umfrage bestätigt

Du hast sicher schon einmal gehört, dass Männer auf kurvige Frauen stehen? Eine neue Umfrage belegt dies nun. Die Befragten durften aus vier Kategorien wählen: durchschnittlich, kurvig, muskulös und dünn. Mit deutlichem Abstand bevorzugten die Männer Frauen mit Kurven. Dieser Trend scheint sich zu verstärken, da immer mehr Männer ihre Präferenz für kurvigere Frauen äußern.

Auch Frauen empfinden es als befreiend, dass sie sich nicht mehr an die üblichen Schönheitsideale halten müssen, sondern sich in ihrer Weiblichkeit und ihrem Körper wohlfühlen können. Der Trend zu mehr Natürlichkeit und Selbstakzeptanz spiegelt sich auch in der Umfrage wider.

Schlank wirken mit breiten Hüften – Stylingtipps

Du hast breite Hüften und möchtest dich in deinem Outfit wohlfühlen? Dann ist es eine gute Idee, auf Hosen und Röcke in schlichteren Farben zurückzugreifen. Schwarz, Bordeaux, Khaki, Marine oder Taupe kaschieren deine breiten Hüften optisch und lassen dich schlanker wirken. Willst du trotzdem ein Muster tragen, empfiehlt es sich, auf Längsstreifen zu setzen. Plissee und Bundfalten schaffen ebenfalls einen schönen Effekt und lassen dein Outfit subtil und feminin wirken, während du optisch schlanker wirkst.

Side Squats: Stärke deine Oberschenkel & verbessere deine Silhouette

Side Squats sind eine tolle Abwandlung der normalen Squats, die deine Oberschenkelmuskulatur und die seitliche Hüftpartie besonders beansprucht. So wirst du nicht nur stärker, sondern auch schlanker und definierter. Dadurch, dass du die Seitenmuskulatur stärkst, kannst du Fettpölsterchen an deinen Oberschenkeln und Hüften effektiv in Muskelmasse umwandeln und somit deine Figur straffen. Wenn du Side Squats regelmäßig in dein Workout einbaust, wirst du schon nach kurzer Zeit Erfolge sehen und dich über eine schönere Silhouette freuen. Also los, probier’s mal aus!

Styling-Tipps für reife Frauen: Der perfekte Look für jede Jahreszeit

Es ist wichtig, dass sich reife Frauen beim Styling an den Jahreszeiten orientieren. Zu den kühlen Wintermonaten passen z.B. weichere, abgedämpfte Farben wie Beige, Grau oder Pastelltöne. Auch ein Mix aus verschiedenen Grautönen wie Anthrazit sieht sehr elegant aus. Allzu harte Schwarz-Weiß-Kontraste und Neonfarben sind eher nicht zu empfehlen, denn sie lassen die Haut müde und fahl aussehen. Die richtige Frisur und eine passende Haarfarbe können Wunder bewirken und Dir helfen, um Jahre jünger auszusehen. Egal welche Farbe Du wählst, achte darauf, dass sie zu Deiner Haut passt, damit Du Dich wohlfühlst.

Hormonbauch: Verstehe die Ursachen und wie Du ihn loswirst

Du hast das Gefühl, dass sich an Deinem Bauch immer mehr Fett ansammelt, obwohl Du an Deiner Ernährung und Deinem Bewegungsverhalten nichts geändert hast? Dann hast Du wahrscheinlich den sogenannten Hormonbauch. Viele Frauen bemerken eine zunehmende Fettansammlung am Bauch, obwohl sie sich gesund ernähren und viel Sport treiben. Die Ursache hierfür ist meist eine Hormonumstellung, die aufgrund der Wechseljahre, Stress oder einer Schwangerschaft entstehen kann. In diesem Fall helfen Sport und Diäten nicht, um das Bauchfett loszuwerden. Es ist wichtig, dass Du hierfür einen Arzt aufsuchen und untersuchen lässt, welche Ursachen der Hormonbauch hat und wie Du ihn wieder loswirst.

Schlank, älter, selbstbewusster – Warum dunkle Farben die perfekte Wahl sind

Klar, dass dunkle Farben schlank machen – schließlich absorbieren sie das Licht und lassen uns automatisch kleiner und ebenmäßiger aussehen. Aber das ist nicht alles, was sie für uns tun können: Dunkle Farben lassen uns auch älter und selbstbewusster wirken. Wenn wir uns also einfach und chic anziehen wollen, ist es eine gute Idee, Jeans, Kleider oder Blusen in dunklen Tönen zu tragen. Diese lassen uns schlanker und älter aussehen, ohne dass wir dafür viel Mühe aufwenden müssen. Am besten probierst du selbst mal aus, was für dich am besten funktioniert!

Tipps für stilvollen und modernen Schmuck ab 60

Ab dem Alter von 60 solltest Du auf einige Kleidungsstücke verzichten, denn sie wirken schnell altbacken. So ist es besser, auf eine Schluppenbluse zu verzichten, da sie zwar bei jungen Frauen einen femininen Look zaubert, aber älteren Damen leider schnell ein paar Jahre mehr auf die Uhr zaubert. Ein No-Go ist auch Perlen- und Diamantschmuck, der ebenfalls einen altbackenen Effekt hat. Stattdessen kannst Du auf trendige, moderne Schmuckstücke setzen, wie z.B. Ketten mit Anhängern oder Ohrringe mit ausgefallenen Formen. So kannst Du stilvoll Dein Outfit aufpeppen und trotzdem jung und modern wirken.

Fazit

Es kommt darauf an, was du für einen Look erzielen möchtest. Ein Blumenkleid mit einem Gürtel, der deine Taille betont, kann schön sein. Auch ein Maxikleid mit einem leichten Schal oder eine Hemdbluse mit einer weiten Hose können vorteilhaft aussehen. Eine gute Idee ist auch, ein Kleid mit dunklen Farben zu tragen, um kleine Problemzonen zu kaschieren. Es kommt auf deinen persönlichen Geschmack an, aber versuche mal, verschiedene Kleidungsstücke und Accessoires auszuprobieren, um zu sehen, was am besten zu dir passt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt, wenn es darum geht, das richtige Kleid zu finden, wenn du breite Hüften und einen Bauch hast. Wähle eine Kleiderform, die zu deiner Figur passt und betone deine Vorzüge. Auch Accessoires und Schuhe können beim Styling helfen. Letztendlich solltest du dich in deinem Outfit wohlfühlen und deine Schönheit unterstreichen.

Schreibe einen Kommentar