Entdecke, welche Kleider zu deiner Figur passen – Der ultimative Test

Kleider auswählen, die zur eigenen Figur passen

Hallo Du! Wenn Du dich schon immer gefragt hast, welche Kleider zu deiner Figur passen, dann bist du hier genau richtig. In diesem Test werden wir uns angucken, welche Kleider dir am besten stehen, so dass du dich in deiner Haut wohlfühlst! Lass uns loslegen!

Es kommt darauf an, welchen Stil du magst und welcher deiner Figur schmeichelt. Eine einfache Möglichkeit, herauszufinden, welche Kleidungsstücke gut aussehen, ist, ein wenig herumzustöbern und verschiedene Kleidungsstücke anzuprobieren. Wenn du unsicher bist, welche Kleidungsstücke gut aussehen, kannst du ein Foto deiner Figur machen und es deiner Freundin oder einem Familienmitglied zeigen und sie um Rat fragen. Oder du versuchst es mit einem Stilberater, der dir bei deinem Shopping-Trip helfen kann. Alles in allem kannst du einige verschiedene Styles ausprobieren und schauen, was dir am besten gefällt!

Bestimme deinen Figurtyp mit einem Maßband

Hey, wenn du wissen möchtest, welcher Figurtyp du bist, kannst du das ganz einfach selbst berechnen. Dazu nimmst du am besten ein Maßband und misst deine Taille, Schultern und Brust. Lege dazu das Maßband jeweils an der breitesten Stelle an und wickle es komplett um deinen Körper, bis sich die beiden Enden treffen. Wichtig ist, dass du die Taille an der schmalsten Stelle misst. Notiere dir die Werte und vergleiche sie anschließend miteinander. So kannst du deinen Figurtyp ganz leicht selbst bestimmen.

Romantischer Kleidungsstil: Zarte Stoffe & Pastelltöne

Du liebst weibliche Stoffe und Muster? Dann bist du definitiv ein romantischer Kleidungstypen. Es gibt nichts Schöneres, als deiner verträumten Art durch verspielte Details in einem herrlichen Sommerkleid Ausdruck zu verleihen. Wähle lieber statt kräftiger Farben eher zarte Pastelltöne, die deinen femininen Look unterstreichen. Blumen, Punkte oder auch Volants sind genau das Richtige für dich, wenn du ein romantisches Outfit kreierst. Zarte Stoffe wie Tüll oder Spitze machen dein Outfit erst so richtig zauberhaft.

Mode-Inspiration: A-Typ Kleider, Empire-Styles & mehr

Du möchtest Dich modisch weiter entwickeln? Dann solltest Du Dich mal mit Kleidern beschäftigen, die den Blick nach oben lenken. Der A-Typ ist dafür der perfekte Schnitt: Ausgestellte und taillierte Kleider mit einem breiteren Rockteil umschmeicheln jede Figur. Aber auch Empire- oder Wickelkleider sind eine tolle Wahl, wenn Du Dich für eine etwas andere Silhouette entscheidest. Ein besonderer Hingucker sind Cut-outs an den Schultern oder Ausschnitte im Carmenstil. Und untenherum sind dunkle und monochrome Farben ohne zu viele Musterungen am besten geeignet, um den Look in Kombination mit einem Paar Pumps oder Sandaletten abzurunden. Also lass Dich inspirieren und probiere ein paar neue Looks aus!

A-Linien-Kleid: Finde das perfekte Kleid für jeden Anlass!

Du bist auch ein Fan der A-Linie? Dann bist du hier genau richtig! Denn wir haben die schönsten Modelle in unserem Online-Shop für Dich zusammengestellt. Von langen, ärmellosen Kleidern bis hin zu taillierten Strickkleidern aus der neuesten Kollektion gibt es alles, was das Herz begehrt. Mit einer A-Linie machst Du nicht nur auf jeder Party eine gute Figur, sondern auch im Büro oder beim Shopping-Trip. Und mit dem richtigen Accessoire wird das Outfit perfekt. Also, worauf wartest Du noch? Finde das perfekte A-Linien-Kleid und sei der Star auf jeder Veranstaltung!

 Kleiderwahl getestet für meine Figur

Etuikleider – Perfekt Kaschierter Busen für einen femininen Look

Etuikleider sind ideal für Frauen mit großem Busen! Durch Längsnähte und einen leichten V- oder Herzausschnitt wird der Oberkörper optisch gestreckt und der Busen wird perfekt kaschiert. Im Gegensatz zu anderen Kleidungsstücken können Etuikleider sowohl elegant als auch lässig gestylt werden. Sie bieten Dir also eine große Vielfalt an Stylingmöglichkeiten. Ob im Alltag oder auf einer besonderen Feier, mit Etuikleidern kannst Du immer einen modischen und femininen Look kreieren. Also, worauf wartest Du noch? Trau Dich und such Dir ein Etuikleid, das Deine feminine Seite unterstreicht!

Bauch Kaschieren – Tipps für Viskose & Co

Du willst Deinen Bauch kaschieren? Dann solltest Du auf jeden Fall auf fließende und glatte Stoffe wie Viskose oder Baumwollgemische achten. Diese Stoffe tragen nicht auf und lenken von Deiner Körpermitte ab. Damit kannst Du die perfekte Illusion erzeugen. Warum nicht einmal zarte Volants oder Rüschen über Deinem Bauchnabel ausprobieren? Das sieht besonders stilvoll aus und trägt zu einem femininen Look bei. Mit diesen Tipps kannst Du Deinen Bauch ganz easy kaschieren und Dich rundum wohl in Deiner Haut fühlen.

Kaschiere Problemzonen: Styling-Tipps für eine tolle Figur

Setze beim Styling auf dunkle Farben und große Muster, wenn Du Deine Problemzonen kaschieren möchtest. Wähle möglichst matte Stoffe, denn glänzende Strukturen lenken den Blick schnell auf Deine Problemzonen. Zusätzlich kannst Du Deine Figur mit einem taillierten Blazer oder einer Kontrastfarbe an den Schultern betonen. So kannst Du deine Problemzonen gekonnt kaschieren und gleichzeitig Deine Vorzüge unterstreichen. Mit dem richtigen Styling kannst Du Deine Kurven zu Deinem Vorteil nutzen und Dich in Deiner Haut wohlfühlen!

Stylingtipps für einen dicken Bauch – Dos & Don’ts

Du hast einen dicken Bauch und hast keine Ahnung, wie du dich modisch und trotzdem stilvoll kleiden kannst? Mach dir keine Sorgen! Mit den richtigen Stylingtipps und ein paar Tricks kannst du deine Figur gekonnt in Szene setzen. Hier kommen die Dos und Don’ts bei einem dicken Bauch:

Dos:
– Schnitte mit hochangesetzter Taille lenken von der Körpermitte ab und betonen das Dekolleté.
– Kleider und Röcke, die an der schlankesten Stelle deiner Beine enden, lenken den Blick vom Bauch ab.
– Vertikale Linienführung im Design verlängert den Oberkörper optisch.
– Helles, bedrucktes Oberteil und dunkle Hosen können deine Figur strecken und schlanker erscheinen lassen.

Don’ts:
– Vermeide figurbetonte Kleidung und enge Oberteile.
– Vermeide kurze Jacken, die deine Taille betonen.
– Vermeide auffällige Details wie Taschen, Knöpfe und Logos auf Höhe des Bauchs.

Mit diesen Stylingtipps kannst du deine Figur in Szene setzen und trotzdem modisch und stilvoll aussehen. Probiere einfach verschiedene Looks aus und finde deinen eigenen Stil!

Betone Oberkörper und Arme mit heller Mode und großen Mustern

Du willst deinen Oberkörper und deine Arme betonen und den Blick von deinem Unterkörper ablenken? Dann ist helle Mode mit großen Mustern und auffälligen Krägen genau das Richtige für dich. Durch Flügel- oder Puffärmel sowie Rüschen und Volants erhältst du zusätzliches Volumen und deine Schultern werden betont. Beim Zusammenstellen deines Outfits musst du jedoch auch darauf achten, dass die Oberteile nicht zu lang sind, da die Aufmerksamkeit sonst zu schnell zu deinem Unterkörper wandert. Mit einem passenden Gürtel kannst du zudem noch ein Highlight setzen und dein Outfit komplett machen.

Optisch schlanker wirken: Dunkle Farben nutzen!

Klar, dass dunkle Farben uns schlanker aussehen lassen. Schwarz absorbiert einfach das Licht und macht uns optisch kleiner und ebenmäßiger. Diesen Effekt können wir uns bei unserer Kleidung zu Nutze machen: Dunkle Jeans, Kleider oder Blusen sind eine super Idee, um den schlanken Look zu betonen. Auch andere dunkle Farben wie Dunkelblau oder Dunkelgrau sind eine tolle Wahl, um unsere Figur in Szene zu setzen. Außerdem solltest du auf Details wie schmale Gürtel oder geknöpfte Blusen achten, die deine Silhouette unterstreichen.

 passende Kleider für meine Figur testen

Stylisch und jugendlich ab 60: Kleidungsstücke und Schmuck

Ab einem gewissen Alter ist es wichtig, dass die Kleidung stilvoll und altersgerecht ist. Ab 60 kannst Du zum Beispiel auf einige Kleidungsstücke verzichten, die eher für jüngere Frauen geeignet sind. Ein No-Go ist z.B. die Schluppenbluse, da sie Dich älter aussehen lässt. Auch Perlen- und Diamantschmuck solltest Du ab 60 in Deinem Schrank lassen, denn auch dieser kann Dich älter wirken lassen. Stattdessen kannst Du bspw. auf andere Schmuckformen zurückgreifen, die einen modernen und jugendlichen Touch verleihen, z.B. Modeschmuck oder kleine Anhänger. So kannst Du Dich auch ab 60 trendy kleiden und Deine Weiblichkeit unterstreichen.

Sanfte Farben für ein stilvolles Outfit

Generell sollte man zu weicheren, abgedämpften Farben greifen, damit dein Outfit nicht zu aufdringlich wirkt. Pastellfarben und Meeresfarben, wie Blau und Mint, sind eine gute Wahl. Aber auch sanfte Beigetöne und Erdfarben wie Beige oder Braun machen sich gut. Wer es weniger farbig mag, hat die Wahl zwischen monochromen Grautönen wie Anthrazit oder einem klassischen Grau. Harte Schwarz-Weiß Kombinationen und Neonfarben solltest du besser meiden, da diese deine Haut müde und fahl aussehen lassen.

Styling-Tipps für Birnen-Figuren: Ashley Graham & Co.

Na, dann bist du wohl ein Birnen-Typ! Der wohl häufigste Figurtyp. Bei dir sind die Hüften, das Gesäß und die Oberschenkel besonders prägnant. Stars wie Ashley Graham, Kim Kardashian oder Jennifer Lopez haben die gleiche, traumhafte Silhouette. Klingt gar nicht mal so schlecht, oder? Wenn du deine Figur betonen möchtest, dann sind enganliegende Kleidungsstücke und High Waist Jeans eine gute Option. Mit Accessoires wie einem schönen Gürtel kannst du deine Taille betonen. Oder wie wäre es mit einem A-Linien Rock, der deine Kurven schmeichelt? Eine tolle Kombination aus Stil und Komfort. Mit der passenden Mode kannst du deiner Figur die Aufmerksamkeit geben, die sie verdient.

Männer bevorzugen kurvige Frauen: Umfrage bestätigt!

Du hast schon mal gehört, dass Männer auf kurvige Frauen stehen? Na, dann hast du jetzt die Bestätigung! Eine Umfrage kam zu dem Ergebnis, dass Männer Frauen mit Kurven ganz klar bevorzugen. Bei der Befragung konnten die Teilnehmer aus vier Kategorien wählen: durchschnittlich, kurvig, muskulös oder dünn. Die Resultate waren eindeutig: Über die Hälfte der Männer entschied sich für kurvige Frauen. Es ist also nicht überraschend, dass viele Models in der heutigen Zeit kurviger sind als früher. Also, liebe Ladys, seid euch eurer weiblichen Kurven bewusst und liebt sie! Denn es ist offensichtlich, dass sie den Männern gefallen.

Kleider finden, die jeder Frau schmeicheln – Tipps & Tricks

Du hast Angst, in einem Kleid nicht gut auszusehen? Das ist völlig normal, denn nicht jeder Schnitt passt zu jeder Figur. Aber keine Sorge: Es gibt auch viele Kleider, die jeder Frau schmeicheln, egal ob klein, groß, dick oder dünn. Probiere einfach ein paar verschiedene Modelle aus, dann findest du schnell das Richtige. Auch Accessoires können helfen, um deine Figur besser zur Geltung zu bringen. Dazu gehören Schals, Gürtel, Schmuck oder ein schöner Gürtel. Mit den richtigen Kombinationen findest du schnell deinen eigenen Stil.

A-Linien-Kleid tragen: Richtige Länge wählen & Taillengürtel betonen

Du kannst grundsätzlich jedes A-Linien-Kleid tragen, egal welcher Figurtyp du bist. Allerdings ist es wichtig, dass du bei der Wahl deines Kleides die richtige Länge wählst, die zu deiner Figur passt. So solltest du zum Beispiel bei einer größeren Figur lieber zu längeren Kleidern greifen. Damit wirkst du schlanker. Kleider, die zu kurz sind, strecken deine Silhouette optisch hingegen. Auch bei knöchellangen Kleidern solltest du aufpassen. Sie eignen sich eher für schlanke Frauen, da sie sonst schnell zu klobig wirken. Wenn du ein Kleid mit kurzen Ärmeln tragen möchtest, achte darauf, dass sie nicht zu weit sind. Sonst siehst du schnell aus wie ein Sack. Ein schönes Detail am A-Linien-Kleid ist der Taillengürtel. Er betont deine Taille und sorgt für einen schönen Kontrast zum weiten Rockteil. So bekommst du eine feminine Silhouette.

Stylisches Empire-Kleid – Betone Deine weiblichen Rundungen

Empire-Kleider sind eine gute Wahl, wenn Sie Ihre weiblichen Rundungen betonen möchten. Dabei können Sie auf aufwendige Details verzichten, denn der Look in Empire-Form ist sehr elegant und schmeichelt Ihrem Figurtyp. Ein weiteres Plus ist das verlängerte Oberteil, das optisch für einen schmalen Oberkörper sorgt. Also worauf wartest Du noch? Kombiniere Jeans und Bluse oder Top mit einem schönen Empire-Kleid und betone Deine weiblichen Rundungen. Mit dem passenden Outfit kannst Du Deine Kurven jetzt gekonnt in Szene setzen!

Kleidung für ältere Menschen: Klassiker und Trends

Wenn du die 60 erreicht hast, kannst du dir auch überlegen, die Kleidung altersgemäß anzupassen. Dazu gehören Klassiker in Farben wie Blau, Rot, Grün, Grau, Beige, Schwarz und Braun. Diese Farben sind zeitlos und passen zu vielen Gelegenheiten. Stoffhosen, Blazern, Röcken, Kostümen, Blusen, einfarbigen Strickpullovern, Rollkragenpullovern, Strickjacken und einfarbigen Kleidern sind einige Beispiele für klassische Kleidungsstücke. Sie sorgen für einen angemessenen Look und sind eine gute Wahl, wenn du nach etwas zeitlosem suchst. Aber auch trendige Kleidungsstücke sind eine gute Ergänzung und verleihen deinem Outfit einen modernen Touch. Suche dir einfach deine Lieblingsstücke aus und kombiniere sie geschickt, um deinen persönlichen Look zu kreieren.

Kreiere einen tollen Look mit zeitlosen Basics

Du hast noch keine Ahnung, wie du einen tollen Look kreieren kannst? Kein Problem! Wähle zeitlose, klassische Teile als Basis deines Looks. Eine Jeans, die zu deinem Körper passt, ist ein guter Start. Kombiniere sie am besten mit einem Oversize-Sweater, einem Rollkragenpullover oder einer Bluse mit einem Blazer. Aber auch weite Hosen, wie Palazzohosen, Marlenehosen oder Culottehosen sind eine gute Wahl. Mit solchen Basics kannst du deinen individuellen Look kreieren und aufregende Outfits zusammenstellen. Viel Spaß beim Stylen!

Klassische Pumps: Der perfekte Schuh für jeden Anlass

Du hast schon das perfekte Etuikleid für deinen nächsten Auftritt gefunden? Dann fehlen dir noch die passenden Schuhe. Hier ist mein Tipp: Greif zu klassischen Pumps! Spitz zulaufende Modelle mit schmalem Absatz strecken deine Beine und machen dich schlanker. Wenn du unsicher bist, ob du in hohen Schuhen sicher laufen kannst, dann greif zu Pumps mit flachem Blockabsatz. Diese Schuhe sind bequem und trotzdem schick. Ein weiterer Pluspunkt: Blockabsatzschuhe sind momentan total im Trend und machen dein Outfit zu einem echten Hingucker.

Zusammenfassung

Der beste Weg, herauszufinden, welche Kleider zu deiner Figur passen, ist, einen Test auszufüllen. Einige Online-Tests zeigen dir verschiedene Kleiderstile anhand deiner Körperform. Du kannst auch in einem Fachgeschäft vorbeischauen und dich von einem professionellen Stilberater beraten lassen. Am besten probierst du verschiedene Kleider an und schaust, wie sie dir stehen. Es ist wichtig, dass du dich wohl in deinen Klamotten fühlst – also wähle Kleidung, die deiner Körperform entspricht, aber auch deinem persönlichen Geschmack entspricht.

Nachdem du diesen Test gemacht hast, weißt du jetzt, welche Kleider am besten zu deiner Figur passen. Probiere ein paar verschiedene aus und entdecke deinen eigenen Stil!

Schreibe einen Kommentar