5 Stylische Kleider, die deinen Bauch perfekt kaschieren

Kleider, die den Bauch kaschieren

Hallo du,

du hast ein paar Kilos zu viel auf den Hüften und willst deinen Bauch kaschieren? Wir verraten dir, welche Kleidungsstücke dir dabei helfen können, dein Bäuchlein zu verstecken. Es ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst! Lass uns also gemeinsam schauen, was du anziehen kannst, um dein Bäuchlein zu verbergen.

Kleider, die den Bauch kaschieren, sind meistens locker geschnittene Oberteile und Kleider, die mehr Volumen haben, z.B. ein Kleid mit viel Tiefe oder ein langes Oberteil, das mehr über deinem Bauch hängt. Ein weit ausgestellter Rock oder ein gerüschtes Oberteil können auch eine gute Wahl sein. Wenn du ein schlichtes, tailliertes Oberteil tragen willst, kannst du ein schwarzes oder ein einfarbiges Oberteil wählen, das mit einem hellen Rock oder einer hellen Hose kombiniert wird. Außerdem kannst du dein Outfit mit einem Gürtel oder einem Schal aufpeppen.

Shopping-Tipps für eine schlankere Figur: Dunkle Farben & große Muster

Setze beim Shopping auf dunkle Farben und große Muster! Mit der richtigen Farbwahl kannst Du optisch einiges ausgleichen. Dunkle Farben sind hier ein echter Allrounder. Sie lenken den Blick weg von Deinen Problemzonen und lassen Dich schlanker wirken. Wähle aber auch gerne große Muster. Diese können ebenfalls dabei helfen, den Fokus von Deinen Problemzonen abzulenken. Vermeide aber glänzende Stoffe, denn diese plustern sich auf und lenken den Blick wieder auf Deine Problemzonen. Also, wenn du Shopping gehst, dann setze auf dunkle Farben und große Muster und du wirst sehen, wie schön du aussiehst!

Weite Hosen: Styles für lässige Freizeit-Outfits | 50 Zeichen

Weite Hosen sind ein absoluter Alltagsklassiker, den du in vielen verschiedenen Schnitten und Farben findest. Ganz egal, ob du eine legere Jeans, eine weite Sweatpants oder eine luftige Chino bevorzugst – weite Hosen sind eine gute Wahl, wenn du deine Beine bequem und stylish verpacken möchtest. Sie eignen sich besonders gut für lässige Freizeit-Outfits und verleihen dir einen coolen, entspannten Look. Auch hier gilt, wie so oft: Dunkle Farben, vor allem Schwarz, verschlanken die Beine optisch, weiche und fließende Stoffe umspielen sie sanft. Eine dunkle Boyfriend-Jeans lässt sich optimal mit einem lässigen Print-Shirt und deinen gemütlichen Lieblings-Sneakers kombinieren. Du kannst sie aber auch mit einem schicken Blazer und einer schönen Bluse gekonnt aufpeppen. Egal, für welchen Look du dich entscheidest – mit weiten Hosen kannst du nichts falsch machen!

Setze auf dein Dekolleté: Tiefer Ausschnitt macht dich schlanker

Du willst deine Figur toll in Szene setzen? Dann solltest du bei deinem Outfit auf das Dekolleté setzen! Ein tiefer Ausschnitt betont dein Dekolleté und macht dich super schlank. Wickelblusen und Kleider, die diagonal geschnitten sind, machen deine Taille noch schlanker. Ein einfacher Trick: Lasse bei einer normalen Bluse einfach zwei Knöpfe offenstehen. Dieser Look betont deine Figur und bringt deine weiblichen Kurven gekonnt zur Geltung.

Figur in Szene Setzen – Schlichtes Oberteil und Voluminöser Rock

Du willst deine Figur in Szene setzen? Dann solltest du auf Kleider setzen, die ein schlichtes Oberteil mit einem voluminösen oder geschlitzten Rock kombinieren. Dies lenkt die Aufmerksamkeit auf deine Beine und lässt deine Taille und deine Hüften weiblicher wirken. Weiterhin sind Schößchen oder Wickeloptik ein guter Stilbruch. Allerdings sind Neckholder-Kleider bei breiten Schultern weniger empfehlenswert, da sie den Fokus auf diesen Bereich setzen. Wenn du deine Figur gekonnt in Szene setzen möchtest, solltest du dir also überlegen, welches Kleid am besten zu deiner Silhouette passt.

 Kleider, die Bauch kaschieren

Schlanker Aussehen mit Streifen: Optisch eine Größe schlanker!

Du willst schlanker aussehen? Dann sind Streifen das perfekte Muster, um optisch eine Kleidergröße schlanker zu wirken. Wie? Ganz einfach: Längsstreifen sorgen dafür, dass du schmaler und damit schlanker aussiehst. Das ist sogar wissenschaftlich erwiesen! Je nachdem, wie breit die Streifen sind und was für ein Schnitt das Kleidungsstück hat, kannst du mit dem Streifenmuster tolle Akzente setzen und deine weiblichen Kurven betonen. Wir empfehlen dir, ein Kleidungsstück mit Streifen zu wählen, das deine Taille betont und das Oberteil über der Hüfte endet. So kommen deine weiblichen Kurven besonders gut zur Geltung!

Hohe Taille im Sommer 2020 – Garant für schlanke Silhouette

Du willst grösser und schlanker wirken? Dann liegst du mit hohen Taillen im Sommer 2020 genau richtig. Dieser Trend zaubert längere Beine und sorgt für eine schmeichelhafte Silhouette. Egal ob Röcke, Kleider oder Hosen, eine hohe Taille ist das perfekte Accessoire, um dein Outfit aufzuwerten. Wenn du das gewisse Extra suchst, kannst du deine Taille auch durch einen Gürtel hervorheben. So kreierst du einen modernen Look und kannst dich über ein schlankes und längeres Aussehen freuen. Worauf wartest du noch? Probiere es aus und lass dich von der hohen Taille verzaubern!

Schlanke Optik mit dunklen Farben: Blau & Grau sind echte Alleskönner!

Klar, dass dunkle Farben uns schlanker aussehen lassen – aber das heißt nicht, dass du nur noch schwarz tragen musst. Es gibt viele schöne subtile Farben, die denselben Effekt haben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem dunklen Blau oder einem dunklen Grau? Diese Farben passen zu allem und sind echte Alleskönner. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sich super mit anderen Farben kombinieren lassen. So können wir unser Outfit aufpeppen, ohne dass es uns schlanker aussehen lässt. Außerdem sind solche dunklen Farbtöne gerade im Herbst und Winter ein echtes Must-have!

Mode, die schmeichelnd wirkt und schlanker erscheinen lässt

Ja, Schwarz macht schlank – aber das ist bei Weitem nicht der einzige Stil, der uns schlanker erscheinen lässt. Eine schmeichelnde Wahl der Mode kann Wunder bewirken, egal ob du ein Kleid, ein Oberteil oder eine Hose trägst. Wenn du deine Figur optisch strecken möchtest, kannst du beispielsweise auf eine horizontale Streifenoptik setzen, die optisch länger macht. Auch die Wahl von dunklen Farben, die sich an der Farbe der Haut anlehnen, wirkt schmeichelnd. Außerdem ist es wichtig, auf ein gutes Passform zu achten, denn ein zu enges oder zu weites Kleidungsstück kann die Figur schnell unvorteilhaft erscheinen lassen. Wenn du es etwas edler magst, kannst du auch zu Accessoires greifen, die den Look aufpeppen und gleichzeitig schlanker wirken lassen. So kannst du beispielsweise ein schönes Gürtel oder ein schicker Schal tragen, die dein Outfit gleich noch eleganter machen. Auch eine schöne Tasche oder kleine Ohrringe können helfen, dein Outfit aufzuwerten und dir eine schlankere Silhouette zu verleihen. Mit der richtigen Wahl der Mode kannst du deine Figur also ganz einfach schmeicheln. Es lohnt sich also, den ein oder anderen Mode-Tipp zu beherzigen!

Styling-Tipps für Frauen mit kräftigerer Figur

Du hast eine etwas kräftigere Figur? Da gibt es einige Styling-Tipps, die dir helfen, deine Vorzüge in den Vordergrund zu stellen. Zunächst einmal gilt es, die richtige Kleidung zu wählen und dabei die eigene Silhouette zu unterstreichen. Helle Farben und Muster wirken hier meistens nur kontrastreich und machen eher optisch breiter. Versuche stattdessen, an kräftigen Körperzonen dunkle, matte Farben auszuwählen und auf auffällige Muster zu verzichten. Auch ein Blazer in schmaler Form kann deine Figur positiv in Szene setzen. Kleidungsstücke mit V-Ausschnitten unterstreichen zudem deine weiblichen Kurven. Wenn du deine Vorzüge lieber verstecken möchtest, dann sind Kleidungsstücke in A-Linie und lässige Oversize-Schnitte die richtige Wahl.

Schwarzes Kleid: Ein Must-Have für jeden Kleiderschrank

Ein schwarzes Kleid ist ein absoluter Allrounder und ein echtes Must-Have in jedem Kleiderschrank. Es kann sowohl schlicht als auch elegant getragen werden. Wenn du dein schwarzes Kleid für eine Hochzeit aufwerten willst, kommen Schmuckstücke besonders gut zur Geltung. Klassische Ohrringe oder Perlenketten sind eine gute Wahl. Für einen extravaganteren Look empfehlen wir große Ringe, Broschen oder kleine Hängetaschen. So kannst du dein Kleid gekonnt in Szene setzen und deinen persönlichen Look kreieren.

Kleider die Bauchoptik kaschieren

Look jünger: So stylst du Pastellfarben für einen frischen Look

Wenn du jünger aussehen möchtest, dann setz doch auf helle Farben! Verschiedene Pastelltöne, wie zum Beispiel Nude oder Beige, sind ein absoluter Klassiker und machen sich besonders gut, wenn du einen frischen Look kreieren möchtest. Aber Achtung: Alloverlooks in Beige oder Nude wirken schnell eintönig und langweilig. Deshalb empfehlen wir dir, deine Outfits mit starken Tönen wie Rot, Gelb oder Grün aufzupeppen. Dadurch kreierst du einen modernen und jugendlichen Look und sorgst für ein bisschen Farbe in deinem Alltag. Übrigens ist es auch super cool, verschiedene Pastellfarben miteinander zu kombinieren – so hast du immer den perfekten Look!

Mode für Frauen ab 50: Wie Du Deine Vorzüge betonst

Ob elegant oder leger – modische Kleider sind für Frauen ab 50 die perfekte Wahl. Egal, ob figurbetont oder lässig – mit einem Kleid kannst Du Deine Vorzüge wunderbar in Szene setzen. Wenn Du Deine Arme betonen möchtest, dann greife zu einem hochgeschlossenen Kleid ohne Ärmel. Ein Kleid mit kurzen Ärmeln oder einem Ausschnitt kann aber auch eine schöne Option sein und einen stilvollen Look ergeben. Wähle ein Kleid aus, das zu Deiner Figur passt und das Deinem persönlichen Geschmack entspricht. So kannst Du sicher sein, dass Du einen tollen Auftritt hast!

Mode für Frauen ab 50: Lässiger Look mit modernen Updates

Du bist eine Frau ab 50 und suchst nach einem modischen, aber lässigen Look? Dann bist du hier genau richtig! Klassische Kleidungsstücke, die du zu deinem Outfit hinzufügen kannst, sind beispielsweise eine weiße Bluse, eine Hose mit geradem Bein, ein maßgeschneiderter Blazer und eine schicke schwarze Pumps. Dazu kannst du deinem Look ein modernes Update verleihen, indem du eine angesagte Jeans, ein farbenfrohes Oberteil oder eine schicke Bluse in dein Outfit integrierst. Natürlich kannst du deinen Look auch mit einer trendigen Jeansjacke, einem Statement-Gürtel oder einer schicken Handtasche ergänzen. Egal, für welches Outfit du dich entscheidest, du wirst zu jedem Anlass eine gute Figur machen.

Modernes Outfit mit Neonfarben und grafischem T-Shirt

Ein gutes Mittelmaß kannst du mit Neonfarben und grafischen T-Shirts finden. Diese sind zwar auch topmodern, strahlen aber nicht zu viel Jugend aus. Sie eignen sich daher perfekt, um ein modernes Outfit zu kreieren. Natürlich kannst du das T-Shirt auch mit einem Rock oder einer Jeans kombinieren, je nachdem, was dir am besten gefällt. Wenn du es etwas schicker magst, kombiniere das Shirt mit einem Blazer oder einem legeren Cardigan. Auch ein paar Accessoires wie eine Kette oder ein Gürtel können ein cooles Outfit zu einem Hingucker machen. Also probiere es aus und finde deinen eigenen Stil!

Style-Tipps ab 60: Frische und farbenfrohe Outfits

Ab 60 Jahren ist es wichtig, auf bestimmte Outfits zu verzichten. Schluppenblusen sind ein No-Go, denn sie machen Dich nur noch älter. Auch Perlen- und Diamantschmuck tragen nicht gerade zu einem jugendlichen Look bei. Stattdessen solltest Du lieber auf leichte und farbenfrohe Kleidungsstücke setzen. Auch ein modernes Schmuckstück, wie zum Beispiel eine Kette mit bunten Steinen, kann Deinem Outfit eine frische Note verleihen. So kannst Du Deine Persönlichkeit unterstreichen und trotzdem jung und modern aussehen.

Schöner Aussehen: Weiche Farben & Erdtöne sind die beste Wahl

Generell gilt: Weichere Farben sind immer noch die beste Wahl für ein schönes Aussehen. Dazu gehören auch warme Erdtöne, wie Beige, Braun oder Kaki. Auch dezente Pastelltöne eignen sich ideal für einen natürlichen Look. Etwas farbiger dürfen es gerne knallige Rottöne oder andere lebhafte Farben sein. Monochrome Grautöne wie Anthrazit oder schwarz-weiß Kombinationen sind eine gute Wahl, wenn man es eher dezent mag. Neonfarben hingegen sollte man besser meiden, da sie die Haut müde und fahl wirken lassen. Daher ist es wichtig, dass Du Farben wählst, die Deiner Haut schmeicheln – dann wirkst Du automatisch frischer und gesünder.

Mollige Damen: Maxikleider mit gesmokter Taille

Maxikleider mit gesmokter Taille sind eine tolle Wahl für mollige Damen. Sie bieten nicht nur eine wunderbar sinnliche Sanduhren-Silhouette, sondern sorgen auch dafür, dass du dich in deiner Haut wohl fühlst. Greife am besten zu Kleidern mit überschnittenen Ärmeln und einem V-Ausschnitt. Der Gummizug an der Taille betont deine weiblichen Kurven und sorgt für eine bequeme Passform. Wähle ein Modell in einer Farbe oder einem Muster, die deinem persönlichen Style entspricht und die dir gefällt. Mit einem Maxikleid mit gesmokter Taille ziehst du garantiert alle Blicke auf dich!

Körperbetonende Oberteile: Kleine oder große Busen?

Beim Kauf eines Oberteils solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass es Deinen Körper schön betont. Wenn Du kleinere Busen hast, solltest Du eher zu Hängerchen und Oversized-Schnitten greifen. Dadurch lässt du Deine Figur größer erscheinen. Wenn Du eher größere Busen hast, sind Empire-Linien und weicher fallende Materialien eine gute Wahl, da sie den Busen schön nachzeichnen und eher körperumspielend anliegen. Dadurch wird Dein Oberteil nicht nur schön betont, sondern sieht auch noch sehr elegant aus.

Schlichte Stiefeletten für modernen Look im Alltag

Du willst deinen Look aufwerten und modern machen? Dann sind schlichte Stiefeletten genau das Richtige! Gerade in der kalten Jahreszeit bieten sie einen tollen Kontrast zu deinem Outfit. Für den Alltag eignen sich dabei beispielsweise moderne Sneaker in Weiß oder Pastellfarben. Oder aber auffällige Statement-Boots, die mit Glitzer, Nieten und einem Plateau besonders angesagt sind. Mit einem Paar Stiefeletten kannst du deinen Look ganz einfach aufpeppen und ein bisschen Glamour hinzufügen. Wähle einfach das richtige Paar aus, das zu deinem persönlichen Stil passt, und du kannst deine Outfits schnell aufwerten.

Zusammenfassung

A: Hi! Um einen Bauch zu kaschieren, sind Kleider mit A-Linien-Schnitt sehr gut geeignet. Sie sind an der Taille etwas enger und weiten sich nach unten hin aus, was eine schmeichelnde Silhouette schafft. Es ist auch eine gute Idee, Kleider mit einer Kombination aus dunkleren und helleren Farben zu tragen, da dies optisch schlanker macht. Viel Erfolg beim Stylen!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es verschiedene Kleidungsstücke gibt, die dabei helfen, deinen Bauch zu kaschieren und deine Figur zu betonen. Einige der besten Optionen sind hohe Taille, fließende Stoffe und weite Oberteile. Probiere verschiedene Kombinationen aus, um den Look zu finden, der am besten zu dir passt!

Schreibe einen Kommentar